Kellerbrand


Datum:
01.03.2018
Uhrzeit:
02:04 - 04:00 Uhr

Einsatzort: Schirka 21, 8403 Lang
Mannschaft: 7 Mann

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A 4000
Einsatzorganisationen:
Feuerwehren Lebring- St. Margarethen, Lang, Hengsberg, Schönberg, Rotes Kreuz, Polizei

 

In den frühen Morgenstunden des 01. März wurde die Feuewehr Lebring - St. Margarethen um 02:04 Uhr nach Schirka zu einem Kellerbrand alarmiert.

Die erstalarmierten Feuerwehren Lang und Hengsberg arbeiteten bereits an der Brandbekämpfung als die Feuerwehren Lebring - St. Margarethen und abschließend Schönberg eintrafen. Aus noch ungeklärter Ursache entstand im Heiz- und Holzlagerraum eines Einfamilienhauses ein Brand.

Bei erschwerten Bedingungen aufgrund der niedrigen Temperaturen von unter -18°C wurde von uns die Löschwasserversorgung vom TLF-A 4000 zum RLFA Lang hergestellt. Ein Atemschutztrupp von uns wurde zu Nachlöscharbeiten eingesetzt. Weiters musste unter Atemschutz das angebrannte Holzlager des Heizraumes mit Schiebetruhen aus dem Keller befördert werden.

Abgesehen von Sachschäden an den eingestellten Geräten wurden keine Personen verletzt.

 

 

 

.

Fotos OBI Christian Pusnik

Bericht FM Konrad Hubmann

Urheberrechte der Fotos liegen bei der Freiwilligen Feuerwehr Lebring - St. Margarethen.

Bei Veröffentlichung bzw. Weiterverwendung der Fotos ist eine Genehmigung bei der Feuerwehr einzuholen.