Verkehrsunfall PKW


Datum: 13.05.2020
Uhrzeit:
05:37 - 07:00 Uhr

Einsatzort: A9, FR Süden, 8403 Lebring
Mannschaft:
6 Personen
Eingesetzte Fahrzeuge: LFB-A
Einsatzorganisationen:
Feuerwehr Lebring- St. Margarethen, Feuerwehr Lang, Polizei, Rotes Kreuz, Asfinag, Abschleppunternehmen

 

Am 13. Mai wurden die Feuerwehren Lebring- St. Margarethen und Lang zu einem Verkehrsunfall auf der A9 in Fahrtrichtung Süden alarmiert.

Ereignet hatte sich der Unfall kurz nach der Auffahrt Lebring. Ein PKW kam durch ungeklärte Umstände von der Fahrbahn ab und landete auf dem Dach neben der Betonleitwand. Die Fahrzeuginsassen konnten sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurden dann vom Roten Kreuz versorgt und abtransportiert. Seitens der Feuerwehr wurde ein Brandschutz aufgebaut und die Fahrzeugteile von der Autobahn entfernt, anschließend wurde noch geholfen das Fahrzeug auf den Abschleppwagen zu verladen und zu sichern.

Um 7:00 Uhr rückte die Feuerwehr Lebring - St. Margarethen wieder ein und konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

 

.

Fotos Feuerwehr Lebring - St. Margarethen

Bericht PFM Fabian Zach

Urheberrechte der Fotos liegen bei der Freiwilligen Feuerwehr Lebring - St. Margarethen.

Bei Veröffentlichung bzw. Weiterverwendung der Fotos ist eine Genehmigung bei der Feuerwehr einzuholen.