Binden von Betriebsmittel


Datum: 16.09.2018
Uhrzeit:
07:29 - 09:30 Uhr

Einsatzort: Autobahnbegleitweg, 8403 Wagna
Mannschaft:
12 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: GSF, MTF, KDO
Einsatzorganisationen:
Feuerwehr Lebring- St. Margarethen, Feuerwehr Hasendorf, Feuerwehr Leibnitz, Polizei, Rotes Kreuz

k

Am Morgen des 16. September wurde die Feuerwehr Lebring- St. Margarethen via Sirene zu einem Verkehrsunfall nach Hasendorf gerufen.

Ein PKW fuhr am Autobahnbegleitweg entlang der A9 Richtung Süden, welcher jedoch aufgrund von Bauarbeiten in der Mitte endete. Die PKW-Lenkerin übersah das Ende des Weges, durchbrauch die Baustellenabsperrung und krachte mit ihrem Fahrzeug in eine Grube hinter der Absperrung. Dabei kam das Fahrzeug auf dem Dach liegend in der Grube zum Stehen.

Die Fahrerin des PKW, wie auch ihr Beifahrer konnten das Fahrzeug selbständig verlassen und wurden vom Roten Kreuz versorgt.

Nachdem das Fahrzeug von der FF Leibnitz aus der Grube geborgen wurde, mussten ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und abgeschöpft werden. Weiters wurde das kontaminierte Erdreich abgegraben.

k

.

Fotos LM d. V. Konrad Hubmann, FM Roland Gertschnig

Bericht LM d. V. Konrad Hubmann

Urheberrechte der Fotos liegen bei der Freiwilligen Feuerwehr Lebring - St. Margarethen.

Bei Veröffentlichung bzw. Weiterverwendung der Fotos ist eine Genehmigung bei der Feuerwehr einzuholen.