Gasaustritt


Datum:
16.09.2020
Uhrzeit:
03:13 - 04:15 Uhr

Einsatzort: 8441 Fresing 108
Mannschaft: 8 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge: GSF, LKWA, KDO
Einsatzorganisationen:
Feuerwehr Lebring- St. Margarethen, Feuerwehr Fresing-Kitzeck, Polizei, Rotes Kreuz

k

Am frühen Morgen des 16. September wurde die Freiwillige Feuerwehr Lebring - St. Margarethen mit dem Alarmstichwort "Gasaustritt" nach Fresing alarmiert.

Bereits bei der Anfahrt wurden die Mehrgasmessgeräte kalibriert und einsatzbereit gemacht. Am Einsatzort angekommen war bereits die professionelle Vorarbeit der Ortsfeuerwehr Fresing-Kitzeck sichtbar. Das Gebäude wurde evakuiert, verletzte Personen dem Roten Kreuz übergeben, sowie alle Fenster geöffnet und der gefährdende Bereich abgesperrt.

Mit unseren Mehrgasmessgeräten wurde das Gelände und die Innenräume des Gebäudes untersucht, es konnte in der Zwischenzeit aufgrund der guten Durchlüftung kein Gas festgestellt werden. In einem weiteren Schritt wurde die Gastherme deaktiviert, sowie der dortige Gashahn zugedreht. Zusätzlich wurden auch die Gasquellen in der Küche und der Hauptgashahn geschlossen. Abschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

k

.

Fotos LM d. V. Konrad Hubmann

Bericht LM d. V. Konrad Hubmann

Urheberrechte der Fotos liegen bei der Freiwilligen Feuerwehr Lebring - St. Margarethen.

Bei Veröffentlichung bzw. Weiterverwendung der Fotos ist eine Genehmigung bei der Feuerwehr einzuholen.