Maschinenbergung


Datum:
18.07.2017
Uhrzeit:
15:30 - 18:30 Uhr

Einsatzort: Murradweg, 8403 Lebring
Mannschaft: 13 Mann

Eingesetzte Fahrzeuge: LFB-A, MTF, KDO, Boot
Einsatzorganisationen:
Feuerwehr Lebring- St. Margarethen, Feuerwehr Kaindorf/Sulm, Feuerwehr Leitring, Polizei

 

Am 18.07.2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Lebring - St. Margarethen zu einer Maschinenbergung auf den Murradweg alarmiert.

Bei Befestigungsarbeiten eines Bankettes des Murradweges kam eine ca. vier Tonnen schwere Walze ins Rutschen und konnte nicht mehr unter Kontrolle gebracht werden, sodass diese erst in der Mur zu liegen kam. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieb unverletzt. Aufgrund der Tatsache, dass die Walze an der Wasseroberfläche nicht mehr zu sehen war und an dieser Stelle eine Wassertiefe von über 2,5 m herrschte wurde der Tauchstützpunkt Leitring, sowie der Wechsellader mit Autokran der Feuerwehr Kaindorf/Sulm via Funk verständigt. Nachdem die Walze lokalisiert wurde, befestigten die Taucher Bergeketten für den Kran und die Seilwinde des LFB-A Lebring an der Walze. Anschließend konnte die Baumaschine angehoben und direkt auf dem Wechsellader abgestellt werden.

Nach über drei Stunden konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

k

 

.

Fotos OBI Christian Pusnik, FM Konrad Hubmann

Bericht FM Konrad Hubmann

Urheberrechte der Fotos liegen bei der Freiwilligen Feuerwehr Lebring - St. Margarethen.

Bei Veröffentlichung bzw. Weiterverwendung der Fotos ist eine Genehmigung bei der Feuerwehr einzuholen.