20.06.2012 16:48 Uhr


Verkehrsunfall PKW mit Personenschaden

Eingesetzte Fahrzeuge: LFB-A
Einsatzleiter: OBI Markus Vogel


Die FF Lebring und FF Lang wurden mittels SIrenenalarm zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A9 alarmiert. Gegen 16.45 Uhr war ein 31-Jähriger mit seinem Lkw auf der A9 in Richtung Süden unterwegs. Im Baustellenbereich bei Lebring fuhr ein 26-jähriger Autolenker aus Wolfsberg aus unbestimmten Gründen auf den Lastwagen auf. Der Mann musste mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen werden.

Der Lkw-Lenker blieb unverletzt. Die Pyhrnautobahn musste bis 17:20 Uhr wegen der Landung des ÖAMTC Hubschraubers gesperrt werden.

Eingesetzte Einsatzorganisationen: FF Lebring-St. Margarethen, FF Lang, Autobahnpolizei, Rotes Kreuz (2 x RTW), ÖATMC Hubschrauber C12, Autobahnmeisterei

 

Fotos LM Daniel Rossmann (FF Lang)

Bericht OBI Markus Vogel

Urheberrechte der Fotos liegen bei der Freiwilligen Feuerwehr Lebring - St. Margarethen.

Bei Veröffentlichung bzw. Weiterverwendung der Fotos ist eine Genehmigung bei der Feuerwehr einzuholen.