Verkehrsunfall PKW, Fahrzeugbergung


Datum:
24.06.2017
Uhrzeit:
18:05 - 19:55 Uhr

Einsatzort: B67, Wildoner Berg, 8403 Lebring
Mannschaft: 13 Mann

Eingesetzte Fahrzeuge: LFB-A, TLF-A 4000
Einsatzorganisationen:
Feuerwehr Lebring- St. Margarethen, Feuerwehr Leibnitz, Rotes Kreuz, Polizei, Abschleppunternehmen

k

Zu einem Verkehrsunfall mit abgängigem Fahrer wurde die Freiwillige Feuerwehr Lebring St. - Margarethen am späten Nachmittag des 24. Juni mittels Sirene alarmiert.

Auf der B67 Richtung Wildon kam ein PKW aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete in einer steilen Böschung, wobei Bäume einen weiteren Absturz des Fahrzeuges auf die angrenzenden Eisenbahngleise verhinderten. Bei unserer Ankunft wurde sofort mit der Suche nach dem Fahrer des PKW's begonnen. Dabei wurde die Bahntrasse sowie die nähere Umgebung des Unfallortes abgesucht, dennoch konnte der Fahrer nicht gefunden werden. Indessen wurde die Stadtfeuerwehr Leibnitz und ein Abschleppunternehmen gerufen, um das verunfallte Fahrzeug zu bergen.

Seitens der Feuerwehr wurde auch ein Brandschutz aufgebaut und die Unfallstelle gereinigt.

 

 

.

Fotos FM Konrad Hubmann

Bericht FM Konrad Hubmann

Urheberrechte der Fotos liegen bei der Freiwilligen Feuerwehr Lebring - St. Margarethen.

Bei Veröffentlichung bzw. Weiterverwendung der Fotos ist eine Genehmigung bei der Feuerwehr einzuholen.