114. Wehrversammlung


Zur diesjährigen Wehrversammlung kamen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lebring – St. Margarethen am 05. Februar 2010 zusammen. Hauptbrandinspektor Helmut Stegbauer konnte zur 114. Wehrversammlung zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Abteilungsinspektorin Aurelia Windisch, Abschnittsbrandinspektor Gottfried Rosenzopf, Ehren-Landesfeuerwehrrat OSR Dr. Otto Widetschek, Brandrat Herbert Vorauer, Bürgermeister Johann Weinzerl, Hauptbrandinspektor außer Dienst Franz Pail, Ehren-Bezirksfeuerwehrarzt Dr. Peter Ruess und Feuerwehrarzt Dr. Karl Prack.

Hauptbrandinspektor Stegbauer bedankte sich bei seinen Feuerwehrkameraden für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr und hob besonders die erbrachten Leistungen bei den Einsätzen, wie etwa eine Menschenrettung aus einem brennenden Gebäude, hervor.

Wieder einmal war es für die Kameraden der FF Lebring – St. Margarethen ein arbeitsreiches Jahr. So mussten insgesamt 112 Einsätze bewältigt werden. Größter Schadensfall war sicherlich neben zahlreichen Bränden das Hochwasser im Sommer, welches die Einsatzkräfte mehrere Tage beschäftigte. Insgesamt wurden durch die Lebringer Feuerwehrkameraden 10.159 Stunden bei 407 Tätigkeiten ehrenamtlich für die Bevölkerung geleistet.

Fotos BI d. V. Maximilian Schitter
Bericht OLM d. V. Stefan Pöschl

Urheberrechte der Fotos liegen bei der Freiwilligen Feuerwehr Lebring - St. Margarethen.

Bei Veröffentlichung bzw. Weiterverwendung der Fotos ist eine Genehmigung bei der Feuerwehr einzuholen.