Feuerwehrausflug

 

Vom 24. bis 25. August 2019 führte der diesjährige Feuerwehrausflug unsere KameradenInnen samt Begleitung in die Wachau.

Bereits am frühen Morgen brachen wir in Richtung Wachau auf, um rechtzeitig den ersten Programmpunkt, den Heldenberg in Kleinwetzdorf zu erreichen.

Davor gab es aber noch einen Aufenthalt bei Grimmenstein für eine morgendliche Stärkung.

Beim Heldenberg angekommen erhielten wir eine Führung durch die Lipizzaner Stallungen, besuchten Koller's Oldtimermuseum, sowie die Radetzky-Gedenkstätte.

Am Nachmittag steuerten wir die Weinwelt Loisium in Langenlois an und genossen eine interessante Vorstellung, bestehend aus einer Multivisionsshow aus Licht, Musik und Wasser, zurückversetzt mit einer Zeitreise zu den Winzern damals und deren Arbeit, bis hin zur Weinentstehung heute. Den Abschluss bildete eine Weinverkostung mit traditionellen Weinen aus der Region.

Am nächsten Tag führte uns eine Donauschifffahrt von Krems nach Dürnstein, bei der wir das UNESCO Weltkulturerbe "Kulturlandschaft Wachau" von der Donau aus erleben durften.

Anschließend gab es eine Führung durch das Stift Melk samt Mittagessen im Stiftsrestaurant.

Unsere Heimreise führte uns über einen Aufenthalt beim Erlaufsee zurück in die Heimat, wo der Abschluss unseres Feuerwehrausfluges mit dem Einkehren beim Buschenschank Gramm in Gralla einen gemütlichen Ausklang fand.

Ein großes Dankeschön gilt unserem Kommando, welches uns diesen Ausflug, der uns bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben wird, ermöglicht hat und auch die Organisatoren rund um HBI Markus Vogel.

 

 

.

Fotos OBI Christian Pusnik

Bericht LM d. V. Konrad Hubmann

Urheberrechte der Fotos liegen bei der Freiwilligen Feuerwehr Lebring - St. Margarethen.

Bei Veröffentlichung bzw. Weiterverwendung der Fotos ist eine Genehmigung bei der Feuerwehr einzuholen.