Aus Übung wird ernst

 

In den Abendstunden des 14. August fand eine Technische Übung mit dem Ziel der Menschenrettung aus einem verunfallten PKW statt.

Nach der Absicherung und Stabilisierung des Fahrzeuges sowie der Herstellung des Brandschutzes wurden mittels hydraulischem Rettungssatz verschiedene Vorgehensweisen für die Menschenrettung aus deformierten Fahrzeugen geübt. Dabei wurden auch Risiken und Probleme beim Arbeiten mit den hydraulischen Rettungsgeräten aufgezeigt und besprochen. Nach rund einer halben Stunde wurde aus der Übung Ernst und wir wurden zu einem Brandverdacht mit starker Rauchentwicklung alarmiert. Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass es sich hierbei um einen Fehlalarm handelte.

Beim Feuerwehrhaus wieder angekommen wurde mit der Übung fortgefahren. Es wurde auf die vollständige Einsatzbekleidung durch die große Hitze bei dieser Übung verzichtet.

 


Fotos FM Konrad Hubmann

Bericht FM Konrad HubmannHBI Markus Vogel

Urheberrechte der Fotos liegen bei der Freiwilligen Feuerwehr Lebring - St. Margarethen.

Bei Veröffentlichung bzw. Weiterverwendung der Fotos ist eine Genehmigung bei der Feuerwehr einzuholen.